Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00c66b6/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 12
Suchmaschinenoptimierung » Website, Links, Veränderungen, OnPage-Optimierung, Seiten, Seite » Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung aus Gütersloh

Suchmaschinenoptimierung, Online Marketing, Texterstellung


Suchmaschinenoptimierung

Maßnahmen zur Verbesserung des Rankings einer Seite in den Suchmaschinen, nennt man Suchmaschinenoptimierung. Man unterteilt diese Maßnahmen in Veränderungen an der Website direkt (OnPage-Optimierung) und Veränderungen außerhalb der Website (OffPage-Optimierung). Beide Bereiche stützen sich gegenseitig und langfristig ist man nur erfolgreich, wenn man sowohl auf, als auch außerhalb der Website optimiert.

OnPage-Optimierung

Veränderungen an der Website werden z.B. im Quelltext durchgeführt. So wird oft vergessen, Bildern Beschreibungen hinzuzufügen, in denen auch wichtige Suchwörter verwendet werden können. Manche Webdesigner nutzen für Überschriften nicht die dafür vorgesehenen h1-h6-Tags, sondern machen diese per CSS Fett und Groß. Optisch macht das vielleicht keinen Unterschied, für die Suchmaschinen jedoch schon. Diese erkennen anhand der h-Tags die Überschriften und können eine Website so thematisch besser zuordnen. Anhand einer genauen thematischen Zuordnung einer Seite, wird diese für einen bestimmten Themenbereich stärker bewertet.

Neben weiteren Veränderungen am Quelltext ist vor allem der Inhalt ein wichtiger Baustein zu erfolgreicher OnPage-Optimierung. Dieser muss nicht nur einzigartig sein, sondern auch um wichtige Suchbegriffe herum geschrieben werden. Dabei sollte er dennoch immer gut lesbar bleiben, denn letzten Endes kauft der Kunde bei Ihnen ein, die Suchmaschine kann Ihnen “nur” Besucher bringen. Vermeiden Sie es also, seelenlose Texte mit einer plumpen Aneinanderreihung von Keywords auf Ihren Seiten online zu stellen.

OffPage Optimierung

Außerhalb der eigentlichen Website dreht sich die Suchmaschinenoptimierung hauptsächlich um Links. Denn jeder Link auf eine Seite wird von Google als Empfehlung angesehen. Wer viele Links bekommt, rankt in der Regel auch höher. Wichtig ist, Links von unterschiedlichen Domains zu bekommen. Außerdem werden Links von “stärkeren” Webseiten auch stärker gezählt, als die von unbedeutenderen Seiten. Dafür ist es natürlich auch meist umso schwieriger, einen Link von den größten und wichtigsten Seiten im Web zu erhalten.